Thunfisch Steak mit Ofengemüse

13.10.16

Ich liebe es, neue Rezepte auszuprobieren und auf chefkoch.de zu stöbern. Da ich aber aus diverse Gründen eine recht heikle Esserin bin, gibt es die Rezepte bei mir meist in etwas abgewandelter Form, mit anderen Zutaten und meist auch anderen Gewürzen. Deshalb heute eine super leckere Variante für Ofengemüse mit Thunfisch Steak. Insgesamt Arbeitszeit ca. 20 Minuten, plus Backzeit 40-45 Minuten.

Ofengemüse mit Feta und Thunfisch-Steak
Was ihr für den Thunfisch braucht:
  • Thunfisch-Steaks je nach Portion zwei bis vier Stück
  • Zitronenpfeffer
  • Salz
  • Zitronen
Theoretisch könnt ihr natürlich reinhauen, worauf ihr Gemüse-technisch Lust habt. In meiner Variante waren das:
  • Zucchini
  • Karotten
  • Kartoffeln
  • Paprika
  • Tomaten
  • 3 Knoblauchzehen
  • Zwiebeln
  • Oliven
  • Selleriesalz
  • Edelpaprika Gewürz
  • Salz
  • Pfeffer
  • Knoblauch gemahlen
  • Suppenwürze
  • weißer Pfeffer
  • Muskat
  • Zitronensaft
  • Feta-Käse
Die Zwiebeln und den Knoblauch schneidet Ihr klein oder steckt sie in die Knoblauchpresse und bratet sie danach in der Pfanne an, so lange, bis die Zwiebeln anfangen glasig zu werden. Als Nächstes schmeißt ihr die klein geschnittene Zucchini und Karotten dazu, da Zucchini und Karotten doch recht lange brauchen um gar zu werden. Wenn die Zucchini anfangen dunkler zu werden und die Karotte weicher, kommt die Paprika dazu. Das Ganze würzt ihr nach Belieben und Geschmack mit Selleriesalz, Salz, weißem Pfeffer, Suppenwürze und Edelpaprika. Wenn die Karotten sich leicht aufspießen lassen raus damit und ab in die Auflaufform.

Jetzt kommen die kleingeschnittenen Kartoffeln in die Pfanne, Salz, Pfeffer, gemahlener Knoblauch und ein wenig Zitronensaft hinzugeben, umrühren und Deckel drauf auf mittlerer Hitze. Nach etwa zehn Minuten könnt ihr auch die Kartoffeln mit in die Auflaufform schmeißen und das Ganze einmal gut umrühren, damit sich alles vermischt. Zuletzt gebt ihr ein paar klein geschnittene rohe Tomate und Oliven hinzu, da die auch im Ofen problemlos durchgaren und widmet euch dann dem mittlerweile aufgetauten Thunfisch Steak.

Ich hab es mit Salz, Zitronenpfeffer und Zitrone gewürzt, wem dieser Pfeffer allerdings zu scharf ist, der kann auch jeden anderen beliebigen Pfeffer benutzen. Nach dem Würzen kommen die Steaks für ein paar Minuten in die Pfanne bis sie richtig schön angebraten sind auf beiden Seiten. Dann stellt ihr die Hitze etwas runter und lasst sie nochmal 5 Minuten mit Deckel ziehen, bevor ihr sie auf euren Gemüseberg in der Auflaufform drapiert. Dazu verteilt ihr Feta-Käse rund um die Steaks auf dem Gemüse und jetzt kommen die Zitronenscheiben noch auf die Steaks.

Bei 180°C Umluft wird das Ganze nun für 40-45 Minuten in den Ofen gepackt und dann heißt es warten. Wenn der Feta-Käse anfängt leicht braun zu werden ist euer Abendessen fertig.

Ab damit auf den Teller und guten Appetit!
Thunfisch-Steak mit Ofengemüse
Schreibt uns, wie euch das Rezept geschmeckt hat, ob ihr es vielleicht variiert habt und schaut doch mal auf Instagram und Twitter vorbei! 

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Hallo,
    das ist ein Rezept genau nach meinem Geschmack. Ich habe richtig Lust darauf bekommen. Danke fürs Teilen.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      das freut uns sehr! Viel Spaß beim nachkochen und schon mal guten Appetit :)
      Liebe Grüße
      Heidi

      Löschen

Instagram Nessa

FOLLOW NESSA @shadowscraving

Empfohlener Beitrag

Zucker ade! - Vier Wochen Teatime

Instagram Heidi

FOLLOW HEIDI @zissapino

Subscribe